E-Scooter für Kinder: Ratgeber

Die zweirädrigen E-Scooter machen nicht nur Erwachsenen Spaß – auch viele Kinder möchten das Gefühl der Freiheit und der schnellen Beschleunigung spüren.

E-Scooter scheinen das perfekte erste motorisierte Gefährt für die Kleinen zu sein, da sie nicht allzu schnell werden, fast wie ein normaler Tretroller funktionieren und einem Fahrrad in (fast) nichts nachstehen. Ein E-Scooter könnte sich beispielsweise ideal eignen, um zur Schule zu gelangen oder Freunde zu besuchen.

Aber worauf sollte man bei einem E-Scooter für Kinder achten? Welche Gesetze gibt es? Und gibt es eigentlich spezielle E-Scooter für Kinder? All diese (und noch weitere) Fragen beantworten wir im folgenden Beitrag.


E-Scooter für Kinder: Rechtliches

Bevor wir uns der Materie widmen, sollten zuallererst alle rechtlichen Bedenken aus dem Weg geräumt werden.

E-Scooter werden in den meisten Ländern gesetzlich wie Fahrräder behandelt.

Im Klartext bedeutet das, dass Kinder erst ab 12 Jahren mit ihrem eigenen E-Scooter im öffentlichen Verkehr teilnehmen können. Etwas früher ist es mit einem Fahrradführerschein möglich.

Zwar können E-Scooter auch von jüngeren Kindern gefahren werden – dann jedoch bitte nur auf Privatgelände.

Für Kinder gilt außerdem eine Helmpflicht. Es empfiehlt sich übrigens auch Erwachsenen, einen Helm zu tragen – die Kopfverletzungen, die beim E-Scooter-Fahren entstehen können, sollte man nicht unterschätzen.

Alle Infos zur genauen rechtlichen Lage in Deutschland und Österreich.

Was ist beim Kauf wichtig?

Beim Kauf eines E-Scooters für Kinder gelten natürlich spezielle Kriterien. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Punkte bei einem elektrischen Tretroller für die Kleinsten.

  • Sicherheit: Der E-Scooter sollte gängigen Sicherheitsstandards entsprechen und stabil sein. Es gab schon beim ein oder anderen Roller das Problem, das während der Fahrt die Lenkstange einknickte. Daher sollte man beim Kauf eines E-Scooters auf die Rezensionen schauen und durchlesen, welche Erfahrungen andere mit dem Gerät gemacht haben.
  • Größe: Der Lenker sollte auf jeden Fall die Möglichkeit bieten, in der Höhe verstellt zu werden. Kinder wachsen – und im Idealfall wächst der Scooter dank höhenverstellbarer Lenkstange mit.
  • Gewicht: Der E-Scooter sollte gleichzeitig jedoch nicht zu schwer sein, damit ihn die Kinder beispielsweise auch mal tragen können. Ideales Material, welches stabil und leicht ist, ist beispielsweise Aluminium. Bei etwas teureren Scootern kommt auch gerne Carbon zum Einsatz.
  • Geschwindigkeit: Viele Roller bieten mehrere, einstellbare Geschwindigkeitsstufen. Das ist optimal, damit das Kind nicht gleich am Anfang auf höchster Stufe fährt.
  • Bremsen: Einen äußerst wichtigen Sicherheitsaspekt bei jedem E-Scooter stellen die Bremsen dar. Das Gerät sollte am besten über zwei, voneinander unabhängige Bremsen verfügen. So kann die andere genutzt werden, wenn eine ausfällt. Moderne E-Scooter verfügen meist über 2 Bremsen (mechanische Bremse & Rekuperationsbremse).
  • Reifen: Da die Kinder vor allem anfangs nicht direkt auf der Straße fahren werden und stattdessen vielleicht eher auf einer Wiese oder Schotterstraße, ist es essentiell, dass man dafür die passenden Reifen hat. E-Scooter mit Vollgummireifen oder zu kleinen Reifen können gar nicht auf unwegsamem Gelände fahren. Luftbefüllte, größere Reifen empfehlen sich am besten für Fahrten über Stock & Stein.

Gibt es spezielle Roller für Kinder?

Sucht man online nach E-Scootern für Kinder, trifft man zwar auf viele normale Tretroller, aber nur auf wenige bis gar keine E-Scooter für Kinder.

Sofern der E-Scooter eine höhenverstellbare Lenkstange hat, kann jeder E-Scooter auch von Kindern genutzt werden. Die maximale Geschwindigkeit von 20 (Deutschland), bzw. 25 km/h (Österreich) ist deutlich langsamer als das, was man bei Vollgas mit einem Fahrrad schaffen würde.

Wichtig ist jedoch, dass man dem Kind vorher klarmacht, dass sich die Steuerung eines E-Scooters von der eines klassischen Fahrrads sehr unterscheidet.

Während ein Fahrrad problemlos auch nur mit einer Hand fahren lässt, sollte man das bei einem E-Scooter lieber nicht versuchen: Fast jeder E-Scooter-Fahrer hat schon einmal die Erfahrung gemacht, unabsichtlich oder aus Gewohnheit eine Hand weggenommen zu haben – und ist im Gebüsch neben der Straße gelandet.

Außerdem sollte jedes Kind wirklich immer einen Helm tragen, wenn es mit dem E-Scooter unterwegs ist.


Top 3 Bestseller: E-Scooter

Bestseller Nr. 1
Viron Elektro Scooter 700 W Escooter mit APP & Bluetooth Roller Elektroroller Faltbar Aluminium E-Scooter (Carbon)
  • Elektro- Scooter - XI-700pro mit kraftvollem 700 Watt Elektromotor bis 30km/h schnell
  • 36 V Li-Ion-Akku mit 7,8 Ah, Reichweiten bis zu 30 Kilometer
  • mit Bluetooth Schnittstelle, Smartphone Halterung, LED-Scheinwerfer, LED-Bremslicht
Bestseller Nr. 2
YONOS Elektroroller,350W Motor Erwachsener Elektro Scooter mit 8,5" Vollgummireifen LED Scheinwerfer & Display, bis zu 15,5 MPH & 16 Meilen Faltbarer...
  • Sicherheit----- Unser Elektroroller hat alle Tests nach UL2272 bestanden, um sicherzustellen, dass der gesamte Roller und die Batterie zuverlässig sind.Zur gleichen Zeit Das integrierte Bremssystem kombiniert eine magnetische Bremse am Vorderrad mit einer physikalischen Bremse am Hinterrad. Darüber hinaus ermöglichen die großen Rücklichter anderen Verkehrsteilnehmern, Ihren Standort klar zu sehen, um Ihre nächtliche Sicherheit zu gewährleisten.Der Roller wird mit einem Helm als Geschenk geliefer
  • Leistungsstarker Motor und langlebige Batterie-----Mit seinem 350W 3-Gang-Motor erreicht er 25km / h, Dieser E-Scooter verfügt über 2 Geschwindigkeitsmodi, einen Energiesparmodus (Höchstgeschwindigkeit 15 km / h, kann 25 km nach dem vollständigen Aufladen fahren, grünes Feldlicht) und einen schnelleren Geschwindigkeitsmodus (Höchstgeschwindigkeit 25 km / h, kann 13 km nach dem vollständigen Aufladen fahren). rote Kontrollleuchte).
  • Tragbares Faltdesign & LCD-Display----- Unser Elektroroller ist Einfach zu verwenden. Kann in einem Schritt zusammengeklappt werden und ist auf U-Bahn- oder Busfahrt eine ideale Kurzstrecke Transport.Ein weiteres Highlight dieses Elektrorollers ist das LCD-Display, auf dem Sie wie in einer App alle Informationen zu Entfernung, Geschwindigkeit, Batterie und vielem mehr abrufen können.
Bestseller Nr. 3
Mi Electric Scooter, schwarz
  • Akku mit großer Reichweite 30 km
  • Intuitive und einfache Bedienung
  • Duales Bremssystem

Letzte Aktualisierung am 29.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Elektrische Fahrzeuge für die Kleinsten

Natürlich möchten auch die Allerkleinsten ihr eigenes Gefährt haben, wenn der große Bruder oder die große Schwester bereits mit dem E-Scooter durch die Gegend flitzen.

Hierfür empfehlen sich vor allem kleine E-Autos für Kinder.

E-Autos für Kinder

Sie sind ebenfalls mit einem Elektromotor ausgestattet und erreichen normalerweise maximal 5-10 km/h. Die kleinen Geräte sind also ganz gemächlich unterwegs, sehen jedoch sehr cool aus und machen den Kleinsten auch sehr viel Spaß.

Bestseller Nr. 1
Mercedes-Benz GT-R GTR SoftStart Kinderauto Kinderfahrzeug Kinder Elektroauto (Weiss)
  • NEUHEIT !!! Original Lizenz Mercedes-Benz GT-R AMG (Ausstattung und Merkmale bei Kauf über CROOZA): Led Effekte, Soft-Start für ruckelfreies Anfahren, beleuchtetes Armaturenbrett, 4x Räder mit Federung, Lenkrad mit Motorsound/Musik, Vor- und Rückwärtsgang über echten Schalthebel etc.
  • Enorme Ausstattung: 2x kraftvolle Motoren & 2x Akkus für extra langen Fahrspaß.
  • Koppelbare Fernbedienung -> es kann keine andere Fernbedienung reinfunken! Vollständig Fernbedienbar, Ihr Kind kann selbstverständlich auch selbst fahren. Öffnende Türen an beiden Seiten.
Bestseller Nr. 2
Actionbikes Motors Kinder Elektroauto Mercedes Benz Amg SLS - Lizenziert – Rc 2,4 Ghz Fernbedienung - Led - Mp3 - Soundmodul - Elektro Auto für...
  • Original Mercedes Amg Lizenz 2 x 25 Watt Motor ( Total 50 Watt ) Leise Reifen mit Weichgummiring
  • Sicherheit Soft Start Brems-Not-Stop-Automatik 2,4 Ghz Fernsteuerung Sicherheitsgurt
  • 6 Volt 7 AH Batterie Bis 6 km/h Geschwindigkeit Hupe Motorsound beim Starten 3 - 5 Jahre
AngebotBestseller Nr. 3
Rollplay Porsche Macan Turbo 12V viele LED Effekte Soft Start Kinderauto Kinderfahrzeug Kinder Elektroauto Grey
  • Original Lizenz PORSCHE Macan turbo mit enormer Ausstattung (Ausstattung und Merkmale bei Kauf über CROOZA): Led Effekte, Soft-Start für ruckelfreies Anfahren, beleuchtetes Armaturenbrett, Lenkrad mit Motorsound/Musik, Vor- und Rückwärtsgang über Hebel am Lenkrad.
  • Enorme Ausstattung: 12V Fahrzeug mit 2x kraftvollen 35 Watt Motoren. 12V7Ah Akku für extra langen Fahrspaß (nicht 1x 4 Ah oder sowas mickriges !!!)
  • Koppelbare Fernbedienung -> es kann keine andere Fernbedienung reinfunken! Vollständig Fernbedienbar, Ihr Kind kann selbstverständlich auch selbst fahren. Öffnende Türen an beiden Seiten.

Letzte Aktualisierung am 29.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Als Alternative dazu gibt es auch kleine Kinder-Quads mit Elektroantrieb.

E-Quads für Kinder

Diese sehen noch cooler aus und schaffen auch eine respektable Geschwindigkeit von 5-10 km/h und einige machen sogar Racing-Geräusche, wenn man das Gaspedal / den Gashebel durchdrückt.

Wie bei den E-Autos ist es aber auch bei diesen Quads so, dass man nicht in den öffentlichen Straßenverkehr darf und immer jemand aufpassen sollte.

Bestseller Nr. 1
crooza 12V Kinder Quad / ATV mit 2X Motoren Kinderauto Kinderfahrzeug Kinder Elektroauto mit Fernbedienung /echtes FM-Radio/mp3/USB/SD Leser/Federung...
  • Vollausstattung mit Softstart für ruckelfreies Anfahren, 2,4 GHz Fernbedienung, Lichtern, echtem FM Radio, USB und mp3 Eingang, SD-Card Reader
  • Beide Hinterräder werden mit je 35 Watt angetrieben (12V Fahrzeug)
  • Neuheit: Quad/ATV mit neuartiger Fernbedienung.
Bestseller Nr. 2
Actionbikes Motors Mini Kinder Elektro Quad ATV Cobra 800 Watt 36 V Pocket Quad - Original Saftey Touch - Kinder E Bike (Schwarz/Rot)
  • Original Actionbikes Motors Elektromotor 800 Watt Ca. 25 -30 Km/h 3 Stufen Schalter absperrbar 7 Km/h , 15 Km/h oder voll 30 Km/h
  • Safety Touch System Fußschalter Höchste Sicherheit für Ihr Kind Start mit Zündschloss
  • Getriebe Vorwärts - Neutral - Rückwärtsgang Batterie 3 x 12 Volt 12 AH Ladeanzeige
Bestseller Nr. 3
Actionbikes Motors Mini Kinder Elektro Quad ATV RENEBLADE 1000 Watt Pocket Quad - Original Saefty Touch Fußschalter - 36 Volt - Kinder Pocketquad...
  • Original Actionbikes Motors Elektromotor 3 x 12 Volt Total 36 V 1000 Watt Frontbumper
  • Aufnahme für optionalen Anhänger Safety Touch Fußschalter Höchste Sicherheit für Ihr Kind
  • Ca. 25 Km/h Drosselschalter für 3 Geschwindigkeitsstufen Vorwärts - Neutral - Rückwärtsgang Zündschloss mit 2 Schlüsseln

Letzte Aktualisierung am 29.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


E-Scooter für Kinder: Fazit

E-Scooter können das perfekte Gefährt für Kinder darstellen, wenn sie alt genug sind. Unter 12 Jahren muss immer eine erwachsene Person dabei sein und es gilt eine Helmpflicht.

Alleine unterwegs dürfen Kinder unter 12 nur dann sein, wenn sie bereits einen Fahrradausweis haben.

Bei E-Scootern für Kinder ist es wichtig, dass sie eine höhenverstellbare Lenkstange haben und stabil sind. Außerdem empfehlen sich luftgefüllte Reifen, damit auch in etwas abwegigerem Gelände gefahren werden kann.

Was die Höchstgeschwindigkeiten betrifft, sollte der E-Scooter das gesetzlich Erlaubte nicht überschreiten.

Ab 12 Jahren dürfen Kinder auch selber ohne Erziehungsberechtigte im Straßenverkehr mit E-Scootern unterwegs sein – aber bitte immer mit der richtigen Schutzausrüstung.

Kommentar verfassen