Die besten Elektromobile für Senioren

Die Elektromobilität hat jeder Altersgruppe viele Vorteile gebracht: Die Jüngsten sind mit Hoverboards oder E-Scootern unterwegs, die etwas Älteren mit Pedelecs und Elektroautos.

Aber was ist mit der Gruppe der Senioren? Für die gibt es die sogenannten Elektromobile. Elektromobile sind vierrädrige Gefährte, die den Senioren wieder mehr Lebensqualität bringen können.

Im Alter ist man aufgrund körperlicher Beschwerden in der Bewegungsfreiheit oft stark eingeschränkt. Kleine Touren, wie der Gang in den Supermarkt oder zum Friseur können zu einer großen Herausforderung werden.

Hier kommen Elektromobile für Senioren ins Spiel: Die Fahrzeuge sind stabil und erlauben es der älteren Generation weite Strecken zurückzulegen.

Aber was muss man beim Kauf eines Elektromobils für Senioren beachten? Welche sind die besten Elektromobile für Senioren? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es? Alle Infos im Kaufratgeber: Die besten Elektromobile für Senioren.


Was ist ein Elektromobil für Senioren?

Elektromobile für Senioren sind Fahrzeuge mit vier Rädern, die bis zu 15 km/h Höchstgeschwindigkeit haben können (abhängig vom Modell).

Elektromobile für Senioren Illustration

Sie haben einen Sitz und eine einfach zu bedienende Lenkstange. Die leisen und komfortablen Geräte erlauben es Senioren und Behinderten, von A nach B zu kommen.

Was die Reichweite betrifft, gibt es natürlich von Gerät zu Gerät Unterschiede. Grundsätzlich haben diese Elektromobile eine Reichweite von 50 – 100 Kilometer.

Wenn der Supermarkt also beispielsweise 4-5 Kilometer entfernt ist, ist es möglich, die Strecke mit einem Elektromobil zurückzulegen.

Wer darf so ein E-Mobil fahren?

Ein Elektromobil gilt in Deutschland als Krankenfahrstuhl. Fahrzeuge, die in diese Kategorie fallen, dürfen eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h nicht überschreiten.

Elektromobile für Senioren Recht

Die maximale Breite beträgt 110 Zentimeter und das maximale Gewicht (inkl. Batterie) 300 Kilogramm.

Erfüllt ein Elektromobil für Senioren diese Eigenschaften, darf es ohne jeglichen Schein oder Zulassung bedient werden – auch auf der Straße.

Es ist ab 15 Jahren erlaubt, ein Elektromobil zu fahren. Körperlich behinderte Menschen, die in der Lage sind, aufrecht zu sitzen, dürfen diese Geräte also ebenfalls benutzen.

Wie bei allen Gefährten im öffentlichen Straßenverkehr gilt auch hier, dass man sich an die StVO halten muss.

Viele Geräte bieten die Möglichkeit, bis zu 25 km/h zu fahren. In Deutschland wäre für so schnelle Geräte aber eigentlich ein Mofa-Führerschein (oder ein B-Führerschein) nötig.


Elektromobile für Senioren: Top 5

1. Veleco Lunex ZT 15

VELECO 3 Rad Elektromobil Dreirad Elektroroller Seniorenmobil Elektrorollstuhl 25km/h 900W (BLAU)
  • Maximale Geschwindigkeit: 25 km/h.
  • Motor: 500 Watt.
  • Maximale Reichweite: Ca. 60 km.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2022 um 12:18 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auf Platz 1 unserer Elektromobile für Senioren Liste befindet sich der Lunex ZT 15 von Veleco. Das Gerät ist für viele Menschen in Europa der Inbegriff für diese Fahrzeugkategorie.

Das Elektromobil wird komplett in der Europäischen Union hergestellt und bietet 3 Geschwindigkeitsstufen, welche auf eine Maximalgeschwindigkeit von 6, 12 und 25 km/h aufgeteilt sind.

Es verfügt über eine sehr umfassende Beleuchtung: Neben Blinkern, Abblendlicht und Fernlicht gibt es auch Bremslichter und Notfall-Leuchten.

Das Fahrzeug hat große Räder und bietet somit auch bei Unebenheiten Halt und Sicherheit.

Laut Hersteller ist der Roller für den Betrieb auf der Straße, aber auch in Fußgängerzonen geeignet. Besonders toll: Das Gerät wird fix & fertig montiert geliefert. Nach der Lieferung muss man den Roller also nur laden – und schon kanns losgehen.

2. Trendmobil Life HMV

Etwas günstiger als das obige Gerät ist der Trendmobil Life HMV.

Das Elektromobil mit einer Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h punktet mit einem sehr komfortablen Sitz (mit Armlehne und Rückenlehne) und einem Frontkorb, welchen man für den Transport von Lebensmitteln oder anderen Einkäufen nutzen kann.

Außerdem verfügt der Sitz des Trenmobil Life HMV über eine stoßmindernde Federung. Bei unebenen Straßenoberflächen behält man mit diesem Roller also den Fahrkomfort.

Der Roller verfügt über eine stufenlose Geschwindigkeitsregelung.

3. Futura VITA CARE 1000

Elektromobil “VITA CARE 1000”, 25 km/h, 60 Kilometer Reichweite, Seniorenmobil, E-Roller mit Straßenzulassung, Elektroroller, Senioren...
  • Seniorenmobil "Vita Care 1000" von Elektroroller Futura. Dank des kraftvollen 1000 Watt-Motors und des fest verbauten 60V/20Ah-Akkus können Sie eine Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h erreichen, bei einer maximalen Reichweite von 60 Kilometern. Die Höchstgeschwindigkeit lässt sich mit einem eingebauten Wählschalter auf 10, 15 oder 25 km/h begrenzen. Die Reichweite von bis zu 60 Kilometer und eine Steigfähigkeit von bis zu 21 Prozent ermöglichen auch längere Ausflüge durch hügeliges Gelände.
  • Der Elektro-Roller bietet ein kostengünstiges und emissionsarmes Fahrvergnügen. Teure Benzinkosten fallen hier komplett weg. Zusätzlich gelten E-Motoren generell als sehr wartungsarm. Unser Senioren-Mobil „Vita Care 1000“ ist ein wirklich schönes und äußerst praktisches Gefährt und noch dazu kostengünstig im Unterhalt.
  • Geladen wird das Senioren-Mobil "Vita Care 1000" von der Marke "Elektroroller Futura" an einer normalen Steckdose. Ladedauer: 4-6 Stunden.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2022 um 12:18 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Online sehr beliebt ist der VITA CARE 1000 des Herstellers Futura. Er ist mit einem Preis von ca. 1.400€ etwas günstiger als vergleichbare Modelle.

Das Elektromobil mit modernem Look hat einen starken 1.000 Watt-Motor, welcher für eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h sorgt. Die maximale Reichweite dieses Elektromobils beträgt bis zu 60 Kilometer.

Der eingebaute Wählschalter ermöglicht die Auswahl zwischen mehreren Geschwindigkeitsstufen (10, 15 oder 25 km/h). Besonders empfehlenswert ist dieser Roller für Ausflüge, die auch eine leichte Steigung beinhalten. Der VITA CARE 1000 unterstützt nämlich Steigungen von bis zu 21 Prozent.

Wie die anderen Geräte auch, kann das Elektromobil von Futura an einer normalen Haushaltssteckdose geladen werden.

Tipp: Der Verkäufer erlaubt 5-tägiges Probefahren. Nach dieser Zeit kann man den E-Roller zurücksenden und das Geld zurückbekommen.

4. Veleco Seniorenmobil 1000W

VELECO Seniorenmobil 4-Rad Elektromobil ElektroRoller 1000W FASTER (Rot)
  • Der FASTER Elektro-Roller mit vier Rädern ist das stabilste Fahrzeug seiner Klasse.
  • Sicherheit - Die volle LED-Beleuchtung garantiert eine hervorragende Sicht; Sicherheitsgurte und -bremsen sorgen für Gesundheit und Leben.
  • Reiche Ausrüstung - Belüftete Scheibenbremsen, bequem verstellbarer Sitz mit Armlehnen, Spiegel, LED-Straßenbeleuchtung, USB-Ladegerät, Flaschenhalter.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2022 um 11:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit dem Roller 1000W FASTER bietet das Unternehmen Veleco einen Roller mit einer Reichweite von bis zu 55(!) km an.

Wie beim Lunex ZT 15 gibt es auch hier einen 3-stufigen Geschwindigkeitsbegrenzer und umfassende Beleuchtungsmöglichkeiten.

Der Roller hat auf der Rückseite einen geräumigen Kofferraum, der an den von Motorrädern erinnert. In ihn dürften die meisten Einkäufe problemlos passen.

Das Gerät wird fix & fertig geliefert: Aufladen & losfahren!

5. Veleco ZT63 Seniorenmobil

VELECO ZT63 Seniorenmobil Dreirad Retro Elektromobil Elektroroller Seniorenfahrzeug 25km/h Rot
  • Unser Elektroroller schont die Umwelt. m Vergleich zum Standard-Motoroller emittiert er keine Verschmutzungen, deswegen können Sie zusätzlich die Luftqualität verbessern.
  • Der Roller wird komplett aufgebaut an Sie verschickt, wie auf den Foto gezeigt wird. Sie können einfach aufsitzen und losfahren!
  • Es unterlieget keinem Zweifel, dass der Elektroroller platzsparend ist- Sie können mit diesem Roller fast überall parken und Staus vermeiden.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2022 um 12:18 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der ZT63 von Veleco ist ein Dreirad. Er erfordert vom Benützer also etwas mehr Agilität und Bewegungsmöglichkeiten als die anderen Geräte.

Das Seniorenmobil hat eine maximale Geschwindigkeit von 25 km/h und darf auf Rad- oder Gehwegen gefahren werden.

Die Reichweite dieses Seniorenmobils beträgt ungefähr 45 Kilometer.

Wie die anderen Geräte von Veleco, bietet auch der ZT63 ein sicheres Fahrgefühl: Neben der Beleuchtung und den Stoßdämpfern gibt es einen 3-stufigen Geschwindigkeitsbegrenzer. Dank des Alarm-Modus kann man den Roller auch irgendwo stehen lassen – bei unbefugtem Bewegen ertönt ein lautes Geräusch.


Elektromobile für Senioren: Top 7 Bestseller

Bestseller Nr. 1
Elektromobil Abdeckplane,wasserdichte Abdeckung für Mobilitätsroller Hochleistungs-Rollstuhl &Roller Aufbewahrungsschutzhülle Outdoor-Regenschutz...
  • Wide Application:Universal passt Scooter bis zur Größe: 26.77 *57.08 *55.11Zoll/68x145x140cm.Geeignet für die meisten Elektro-Roller mit vier Rädern.
  • All-Weather Protection: Die Scooter-Abdeckung kann gegen die Auswirkungen ungünstiger Wetterbedingungen schützen, ganz starkem Sonnenlicht, Regenwolke und schwerem Schnee aus der Beweglichkeit 1600Scooter, fit für das ganze Jahr.
  • Drawstring Boden:Die elastischen Saum und 4 bindet Seile in der Unterseite der Abdeckung, erlauben Ihnen, die Abdeckung nach der Größe zu straffen, halten Sie die Abdeckung fest an Ort und Stelle, verhindern Sie, dass Ihr Scooter-Mäher Abdeckung vom Wind geblasen wird und halten Sie Ihre Maschine Staub frei.
Bestseller Nr. 2
Bramble - Universal Elektromobil Poncho mit Kapuze & Sichtfenster zum Regenschutz
  • Perfektes und wasserdichtes Material – Der Mobilitätsschutz für Elektromobile besteht aus 100% Nylon. Leicht zu falten, wenn das Wetter sich verbessert, somit ist der Fahrer immer auf der sicheren Seite.
  • Praktische Eigenschaften – Der Umhang hat einen praktischen Front-Reißverschluss, der ein einfaches und bequemes Umhängen ermöglicht. Die Abdeckung ist aus durchsichtigem Kunststoff gefertigt, um eine klare Sicht auf das Bedienfeld zu ermöglichen und die Beleuchtung für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar zu machen. Ideal für den Einsatz auf der Straße.
  • Universelle Größe – Der Regenschutz ist so konzipiert, dass er sowohl für drei- als auch für vierrädrige Senioren Scooter geeignet ist.
Bestseller Nr. 3
Elektromobil"Vita Care 500", Lithium-Akku, 4 kg, Seniorenmobil Senioren-Scooter ohne Führerschein 6km/h 300 Watt Roller
  • Beim Senioren-Mobil „VITA CARE 500 Li" handelt es sich um ein formschönes und leistungsstarkes Elektromobil auf 4 Rädern, wodurch eine hohe Fahrstabilität gegeben ist. Durch sein schickes Design ist er bei Jung und Alt begehrt.
  • Das Elektromobil bietet ein kostengünstiges und emissionsarmes Fahrvergnügen. Teure Benzinkosten fallen hier komplett weg, zusätzlich gelten E-Motoren generell als sehr wartungsarm. Unser Senioren-Scooter ist ein wirklich schönes und äußerst praktisches Gefährt und noch dazu kostengünstig im Unterhalt.
  • Geladen wird das Elektromobil an einer normalen Steckdose. Die Batterie-Box kann einfach mit ihrem praktischen Tragegriff aus dem Seniorenmobil entnommen werden. So können Sie den leichten Lithium-Ionen-Akku (4 kg) auch in Ihrer Wohnung aufladen.
Bestseller Nr. 4
VELECO Seniorenmobil 4-Rad Elektromobil ElektroRoller 1000W FASTER (Rot)
  • Der FASTER Elektro-Roller mit vier Rädern ist das stabilste Fahrzeug seiner Klasse.
  • Sicherheit - Die volle LED-Beleuchtung garantiert eine hervorragende Sicht; Sicherheitsgurte und -bremsen sorgen für Gesundheit und Leben.
  • Reiche Ausrüstung - Belüftete Scheibenbremsen, bequem verstellbarer Sitz mit Armlehnen, Spiegel, LED-Straßenbeleuchtung, USB-Ladegerät, Flaschenhalter.
Bestseller Nr. 5
Elektromobil mit 4 Rädern, Seniorenfahrzeug, Krankenfahrstuhl, Faltbar und kompakt, Blau (12AH Blau 10Miles)
  • Stoßstange & rutschfester Reifen:Unser Mobilitätsroller ist mit einem Stoßfänger am Vorderrad und einem Antirollrad am Heck ausgestattet, um ein Überschlagen zu verhindern. Und der Mobilitätsroller verfügt über plattenfreie, nicht markierende Vorder- und Hinterreifen mit Anti-Kipp-Rädern.
  • Sicheres Nachtfahren:Der vordere Scheinwerfer sorgt für Sichtbarkeit auf der vorderen Straße und das hintere Bremslicht warnt die folgenden Fahrer, wenn die Bremse betätigt wird. Ermöglicht es Ihnen, nachts oder an dunklen Orten sicherer zu fahren.
  • Bequeme Manövrierfähigkeit:Navigieren Sie bequem und einfach über jede glatte Oberfläche mit ergonomischer Steuerung, die mit einer Hand bedient werden kann und linkshändig ist. Das Rad ist größer als die Konkurrenz, während der Wenderadius enger ist, was bedeutet, dass es flexibler ist, eine Kurve in einem engen Bereich zu machen
Bestseller Nr. 6
Elektromobil “VITA CARE 1000 Li”, 25 km/h, herausnehmbarer 60V/20Ah Lithium-Akku (9kg), Straßenzulassung, Scheibenbremse, Seniorenmobil, 60 km...
  • Seniorenmobil "Vita Care 1000 Li" von Elektroroller Futura. Dank des kraftvollen 1000 Watt-Motors und des herausnehmbaren 60V/20-Ah-Lithium-Ionen-Akkus (Gewicht 9 kg) können Sie eine Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h erreichen, bei einer maximalen Reichweite von 60 Kilometern. Die Höchstgeschwindigkeit lässt sich mit einem eingebauten Wählschalter auf 10, 15 oder 25 km/h begrenzen. Bis zu 60 Kilometer und eine Steigfähigkeit von bis zu 21 Prozent ermöglichen auch längere Ausflüge.
  • Der Elektro-Roller bietet ein kostengünstiges und emissionsarmes Fahrvergnügen. Teure Benzinkosten fallen hier komplett weg, zusätzlich gelten E-Motoren generell als sehr wartungsarm. Unser Senioren-Mobil „Vita Care 1000 Li“ ist ein wirklich schönes und äußerst praktisches Gefährt und noch dazu kostengünstig im Unterhalt.
  • Geladen wird das Senioren-Mobil "Vita Care 1000 Li" von der Marke "Elektroroller Futura" an einer normalen Steckdose. Der herausnehmbare Lithium-Ionen-Akku, der sich an jeder haushaltsüblichen Steckdose aufladen lässt, kann in 2-4 Stunden wieder aufgeladen werden.
Bestseller Nr. 7
Rolektro E-Quad 25 V.3 Pro Blau mit Lithium Akku - Elektromobil 4-Rad - 80km Reichweite - 1000W Seniorenfahrzeug mit Zulassung
  • PREMIUM ELEKTRO-VIERRAD mit wechselbarer 60V-30AH Lithium-Batterie für internes & EXTERNES AUFLADEN! Der Akku lässt sich leicht herausnehmen und ganz bequem mit mitgeliefertem Ladegerät Zuhause aufladen.
  • LED FRONT-LICHT sorgt für eine erhöhte SICHTBARKEIT & SICHERHEIT. Die Lampe ist hell & sehr sparsam! Dank 1000 W MOTOR wird eine REICHWEITE bis ca. 80 km erreicht! Max. ZULADUNG beträgt 160 KG!
  • 3 GESCHWINDIGKEITSSTUFEN & RÜCKWÄRTSGANG ideal für Erwachsene jeder Altersgruppe! Man hat die Wahl, ob man max. 6 km/h, 12 km/h oder 25 km/h fährt. HOHE BREMSKRAFT durch Scheibenbremsen vorne - Trommelbremsen hinten!

Letzte Aktualisierung am 22.02.2022 um 11:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Elektromobile für Senioren: Kaufratgeber

Wo darf man fahren?

Das Elektromobil darf eigentlich überall gefahren werden.

Da die Geschwindigkeitsdifferenz zum Autoverkehr hoch ist, sollte man aber versuchen, nicht direkt auf der Straße zu fahren (dort wo es möglich ist). In Ortschaften empfiehlt sich beispielsweise die Fahrt auf dem Bürgersteig oder auf dem Radweg.

Sollte man einmal mit einer Verkehrssituation überfordert sein, empfiehlt sich die Drosselung der Geschwindigkeit. Das hilft oft dabei, gefährliche Situationen zu entschärfen.

Wie ist die Reichweite eines Elektromobils?

Senioren Elektromobile Reichweite

Einer der größten Sorgenpunkte bei Elektromobilen für Senioren ist die mögliche Reichweite: Wie weit komme ich mit meinem Gefährt?

Im Alltag sollte man jedoch keine Reichweitenangst haben. Die meisten Elektromobile bieten eine Reichweite von 50 Kilometer oder mehr. So viel schafft man an einem Tag normalerweise sowieso nicht.

Ein Elektromobil eignet sich ideal für die Fahrt zum nächsten Supermarkt, zur Apotheke, zum Arzt oder zum Friseur.

Kann ein E-Mobil auch auf unebenen Flächen gefahren werden?

Senioren Elektromobile unebene Fläche

Es ist auch möglich, mit einem Elektromobil für Senioren auf unebenen Flächen zu fahren (zB. auf einer nicht asphaltierten Straße).

Voraussetzung für eine problemlose Fahrt ist aber ein stärkerer Motor und eine höhere Bodenfreiheit des Geräts.

Da die Elektromobile einen sehr niedrigen Schwerpunkt haben, besteht die Gefahr des Kippens in den meisten Fällen nicht.

Natürlich sollte man den Fahrer aber ermahnen, nicht jede Strecke zu befahren und auf den eigenen Hausverstand zu setzen.

Wie wird ein Elektromobil geladen?

Elektromobile für Senioren werden normalerweise an der handelsüblichen Haushaltssteckdose geladen. Dazu hat man ein Ladekabel, welches an das Fahrzeug und an die Steckdose angeschlossen wird.

In seltenen Fällen gibt es die Möglichkeit, den Akku rauszunehmen und separat zu laden.

Kann ein Elektromobil für Senioren im Auto transportiert werden?

Viele Elektromobile können zusammengeklappt werden.

In diesem Fall ist es dann auch möglich, das E-Mobil mit dem Auto zu transportieren. Falls man sich diesbezüglich unsicher ist, sollte man zuerst einen Blick in die genauen Maße werfen, die die Hersteller im Online-Shop bekanntgeben.


Elektromobile für Senioren: Fazit

Elektromobile sind ein attraktives Fahrzeug für alle mobilitätseingeschränkten Personen.

Elektromobile für Senioren Fazit

Sie ermöglichen es, älteren Menschen oder Menschen mit Behinderungen ein Stück Lebensqualität zurückzugeben.

Zwar sind sie nicht besonders schnell oder sehen besonders schnittig aus – aber für viele Menschen, die sich schwer fortbewegen, können solche Elektromobile wieder die Tür für viele Freizeitaktivitäten öffnen.

Wir empfehlen Elektromobile daher all jenen, die ihren Liebsten wieder mehr Mobilität ermöglichen möchten.

Kommentar verfassen